Mittwoch, 8. Februar 2017

Lieblingsschnitt

Das Frau Fannie zu meinen absoluten Lieblingsschnitten gehört dürfte wohl kein Geheimnis sein. So ist es auch sicherlich nicht verwunderlich, dass ich mir schon wieder eine genäht habe... Aber ich mag den bequemen Schnitt mit den Taschen einfach zu gerne. Kein Firlefanz oder Schnickschnack, sondern die Wahl des Stoffes macht es aus.
Für mein neuestes Modell habe ich eine Art Jaquard mit geprägtem Zopfmuster vernäht. Ganz in schwarz, ganz schlicht. Und, der Stoff ist mega weich, ganz toll...



Auf diesem Foto kann man den Stoff besser erkennen.

Ich bin (mal wieder) sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Im Fühling werde ich das Kleid übrigens auch zu Turnschuhen tragen, für den lässigen Look.

Schnittmuster: Frau Fannie von Schnittreif *klick*
Stoff: Tante Hilde Stoffladen
Verlink: MeMadeMittwoch *klick*  und AfterWorkSewing  *klick*



Kommentare:

  1. Es ist einfach ein perfekter "Für jeden Tag"-Schnitt! Nach deiner kuscheligen Version würde ich mich heute auch fühlen...
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  2. Ja, da stimme ich Dir voll zu!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr schöne frau Fannie :) Gefällt mir gut.
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  4. Schwarz geht einfach immer....und Frau Fanni auch!!!
    Du siehst mit Deinem Kleid toll aus!
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Ja - ich mag Frau Fannie auch, die 3. ist in Arbeit. Und - ja ich glaube, es muss noch eine in violett dazu,, passend zu den neuen Vans. Danke für die Erinnerung mit den Sneakern. Ja - Deine Version gefällt mir sehr. Schlicht mit dem gewissen Etwas!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr sehr schön, deine Frau Fannie. Ich mag diesen Schnitt auch total gern.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  7. Frau Fannie geht immer - bei mir auch. Steht dir sehr gut.
    LG
    Kristine

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schick! Ein schlichter Schnitt, durch den der tolle Stoff perfekt zur Geltung kommt!
    Alles Liebe,
    Marianne

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schick, so eine ganz schlichte Frau Fannie fehlt mir noch :)
    Lg, Anke

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das sieht wirklich unheimlich gemptlich aus. Jetzt hätte ich auch gerne eine Frau Fannie.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen